Morgen dritter Teil der Veranstaltungsreihe: Lasst´s krachen! Und Warum?

Lasst´s krachen! Und Warum? – Diskussion der Gruppenaufrufe zur Nachttanzdemo

Am 30. April planen verschiedene Gruppen aus Erfurt eine Nachttanzdemo unter dem Motto „Lasst’s krachen! – Soziale Revolution statt autoritärer Krisenbewältigung!“
Die Gruppenaufrufe beschäftigen sich mit spezifischen Gegenständen, die in einer Diskussion zusammengebracht werden sollen. Was hat das Thema Flucht und Migration mit dem deutschen Arbeitsmythos und Lohnarbeit zu tun? Was lässt sich aus den politischen und sozialen Kämpfen gegen autoritäre Krisenlösungsversuche verschiedener europäischer Regierungen lernen? Welche Analysen liegen dem zugrunde und welche Perspektiven können daraus entwickelt werden? Uns eint das drängende Bedürfnis nach dem anderen – wir wollen keinen besseren Kapitalismus, sondern gar keinen! Wir müssen unsere Zukunft selbst gestalten, denn sonst werden wir keine haben.
Die Gruppen f.r.a.i., FAU Thüringen, AG17 und Infoladen Sabotnik laden ein, um am Mittwoch, den 17. April 2013, ab 20 Uhr im veto gemeinsam zu diskutieren und weiterzudenken.

Als Diskussionsgrundlage dienen die Aufrufe der FAU-Thüringen, der AG17 und des Infoladen Sabotnik, die am Abend vorliegen werden. Bis Morgen!